Pfad:

Protestsparen : Was ist das?

Protestsparen – Wir bringen Ihr Geld in Bewegung

Ihre Zinsen machen Protest möglich – mit einem Darlehen an die Bewegungsstiftung

Foto von einer Protestaktion

Egal ob Datenschutz, Flüchtlingsrechte oder Energiewende - eine andere Politik ist möglich. Gerade in Zeiten einer großen Koalition mit einer schwachen parlamentarischen Opposition braucht es soziale Bewegungen, um Politik zum Umdenken zu bewegen.

Doch nur mit einer soliden finanziellen Basis ist es möglich, Aktionen und Kampagnen zu planen und zu organisieren. Diese Mittel und zusätzliche Beratung für Protestbewegungen stellt die Bewegungsstiftung zur Verfügung. Möglich wird das durch Zustiftungen – und durch Aktionen wie das PROTESTSPAREN.

Das Protestsparen richtet sich an Menschen, die Sparrücklagen haben, für die sie keine Verzinsung benötigen und die diese Rücklagen für einen klar begrenzten Zeitraum einsetzen wollen, um gesellschaftlichen Wandel durch Protestbewegungen zu fördern. Die Bewegungsstiftung legt das Geld ethisch-nachhaltig an, die Zinsen gehen in die Protestbewegungen.